infolution

Seit Jahrzehnten läuft die Entwicklung der Menschheit in eine konsum- und profitorientierte Richtung. Die Zerstörung des Lebensraums Erde und die Vergrößerung sozialer Ungleichheiten werden dabei bewußt in Kauf genommen. So muß es aber nicht weitergehen. So darf es nicht weitergehen!
Daher haben wir infolution.at ins Leben gerufen…

Mit Deiner Hilfe kann dieses Projekt wachsen, informieren und vor allem Alternativen zur derzeitigen Situation aufzeigen… und damit die Welt nachhaltig zum Guten verändern!

Worum es genau geht, wer dabei mitmachen kann und wie es funktioniert ist leicht erklärt … und allen, denen die Vielzahl der Themen schier unüberschaubar vorkommt, legen wir für den Anfang ein paar sehenswerte Dokumentationen ans Herz.

Mitmachen geht ganz einfach unter ”Deine infolution“.

Aktuelles

Bienen retten! / Photo (c) Thomas Bartl

Rettet die Bienen!
Bienen bestäuben die meisten menschlich genutzten Pflanzen, trotzdem sind weiterhin Pestizide im Einsatz, die ganze Bienenvölker dahinraffen. Unterstütze jetzt die Forderung nach einem Verbot des Pestizideinsatzes!
mehr dazu …
Alte Sorten brauchen Schutz! / Photo (c) Thomas Bartl

Vielfalt statt Einfalt!
Die Reform der EU-Saatgutverordnung gefährdet alte Sorten. Viele Kampagnen kämpfen daher gegen die Verordnung und brauchen auch deine Unterstützung. Doch dies ist nicht die einzige Gefahr für die Vielfalt unserer Nutzpflanzen.
mehr dazu …
Wasser ist ein Menschenrecht!

Wasser = Menschenrecht!
Ohne Wasser gibt es kein Leben. Trotzdem gibt es Pläne die Privatisierung der Wasserwirtschaft zu ermöglichen bzw. zu forcieren. Die Europäische Bürgerinitiative fordert, den Zugang zu Trinkwasser in der EU gesetzlich verankern zu lassen.
mehr dazu …

Weiters

Rettet die Schwarze Sulm! 
Das Naturjuwel Schwarze Sulm darf nicht verbaut werden. Es gehört zu den letzten 4 % der unberührten Fließstrecken, die es in Österreich noch gibt. Das Gebiet ist zwar als Europaschutzgebiet ausgewiesen, und für die Gewässerqualität der Sulm selber gilt das Verschlechterungsverbot, aber dennoch hat das Land Steiermark positive Bescheide für den Bau eines Wasserkraftwerkes erlassen, mit dem Argument, dass hier ein übergeordnetes öffentliches Interesse vorliege… tut es nicht!
Link zur Avaaz-Petition, oder schreib eine email direkt an LH Franz Voves!

Leuchtende Schafe? Gentechnik – quo vadis…? derStandard-Artikel 26.4.2013

Billigimporte verdrängen Österreichs Puten… derStandard-Artikel 04.03.2013

General Data Protection Regulation
Die EU plant ein neues europaweites Datenschutzgesetz – der Lobbyismus um den zukünftigen Einfluß der Industrie auf die Freiheit des Internet ist voll entbrannt!!
Wikipedia-Beitrag
LobbyPlag – Website, die den direkten Vergleich eingebrachter Wünsche von Lobbyisten der Industrie mit den Texten eingebrachten Anträgen der EU-Abgeordneten ermöglicht… VIVA LA CORRUPTION!

Erstes Gen-Fleisch vor Marktzulassung!!
Der US-Amerikanische Biotechnologie-Konzern AquaBounty hat mittels Gentechnologie einen Lachs geschaffen, der doppelt so schnell wächst, wie die natürliche Art. Folgen für Umwelt – falls Eier/Tiere in die freie Wildbahn gelangen ebenso unbekannt wie gesundheitliche Langzeitfolgen beim Verzehr durch Menschen… Noch ist Zeit, die Zulassung bei der US-Gesundheitbehörde FDA zu beinspruchen:
Jetzt aktiv werden und die Avaaz-Petition unterstützen!
Link zur Offiziellen Homepage von AquaBounty

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.